Porto Urban Sketching Capella

Urban Sketchers Symposium in Porto

Welttreffen der Urban Sketchers in Porto und, großes Glück, ich war dabei!
Die Vielfalt an Eindrücken und Motiven in dieser verwinkelten Stadt mit ihrer grandiosen Kulisse und ihrem morbiden Charme in den Gassen ließ Soni und mich atemlos durch die Stadt treiben und eine Fülle von höchst unterschiedlichen Zeichnungen anfertigen.

Dadurch, dass wir beide keinen Pass hatten und deshalb nicht durch Workshop-Termine gebunden waren, konnten wir jeden Winkel erkunden, sogar mit dem Fahrrad bis zur Küste fahren, und hatten die vergnüglichsten Begegnungen mit Sketchern, aber auch Einheimischen und anderen Besuchern der Stadt.

Die Portugiesen sind sehr offen und feierfreudig, an jeder Ecke spielen tolle Bands und eine Party auf der Dachterasse des Porto Cruz zog uns tatsächlich schon mittags in den Bann und ließ uns erst um Mitternacht nach einem grandiosen Sonnenuntergang beschwingt heimwärts wandern.

Alles wurde natürlich mit Skizzen festgehalten, so dass Porto dadurch noch einmal mehr unvergesslich für mich geworden ist.

2 Kommentare zu „Urban Sketchers Symposium in Porto“

  1. Ragna Rabius-Gräfin von Wedel

    Hey genial- habe ich gerade entdeckt! Super Auftritt- aktiv ohne Grenzen… inclusive online Kurs – ganz im safer-corona-network-space!

    Herzliche Grüße Ragna

    1. Ja, das Zeichnen eröffnet eine unendliche Vielfalt an Erfahrungen und Möglichkeiten. Gerade in dieser schwierigen Zeit!
      Danke für Deine Nachricht und alles Gute – bleib gesund!
      Herzlichst, Deine Ulrike

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × fünf =

Scroll to Top
Urban Sketchers Symposium in Porto - Kunstpunkt 16